Lernbaustein 6


Entwickeln von Lernsoftware

Die Crossmedia-Reihe "Praxisorientiert ausbilden"

Die Kompetenzwerkstatt stellt mit der crossmedial aufbereiteten Reihe "Praxisorientiert ausbilden!“ einen Werkzeugkasten für das Ausbildungspersonal und Lehrkräfte zur Verfügung, mit dem sich eine kompetenzfördernde und arbeitsprozessorientiere Ausbildung umsetzen lässt.

Digitale Medien besitzen ein großes Potenzial zur Steigerung der Ausbildungs- und Unterrichtsqualität.
In diesem Handbuch wird eine nach dem Ansatz des „Rapid E-Learning“ entwickelte Anwendung präsentiert. Mit dieser können Ausbilder und Lehrkräfte ohne besondere Hardware- und Softwarevoraussetzungen und ohne besonderes Medien-Knowhow eine Lernsoftware für ihre Auszubildenden erstellen, die sich von diesen problemlos individualisieren, ändern und weiterentwickeln lässt.

Das Handbuch "Entwickeln von Lernsoftware" können Sie beim Christiani-Verlag bestellen.

Bild von den Kompetenzwerstatt Handbüchern

Erklärvideo

Die Autoren der Kompetenzwerkstatt erläutern überblicksartig die Vorteile, die die Einbindung von Lernsoftware in Ausbildung und Unterricht bieten. Anschließend wird die von der Kompetenzwerkstatt kostenlos angebotene Lernsoftware vorgestellt.

Weitere Materialien zu diesem Lernbaustein

Handout
Das Handout bietet einen Überblick über diesen Lernbaustein und die zu ihm angebotenen Materialien.
Sie finden es in unserem Downloadbereich.

Lernsoftware
Das Anlegen einer neuen Lernsoftware geschieht unter Verwendung einer kostenlosen Basisversion. In dieser sind bereits alle erforderlichen Hauptelemente und Unterseiten angelegt und mit entsprechenden Platzhaltern für Texte und grafische Elemente gestaltet; auch die Navigation ist bereits implementiert.
Sie können die Lernsoftware kostenlos in unserem Downloadbereich herunterladen.

Interaktive Arbeitsmappe
In der interaktiven Arbeitsmappe finden sich Screenshots von allen Hauptelementen und Unterseiten der Lernsoftware. Zu jedem Screenshot wird ein Link zu einem Screenvideo angeboten, das die Anpassung dieses Lernsoftware-Elements an die eigenen Vorstellungen demonstriert.
Sie können die Mappe in unserem Downloadbereich herunterladen.

Screenvideos
Der Umgang mit der Lernsoftware wird in Screenvideos erklärt. Diese Videotutorials zeigen, wie Texte in der Lernsoftware editiert, Fotos oder Videos eingefügt, Dokumente und Hyperlinks eingebunden und Aufgaben (einschl. ihrer Teilaufgaben), die mit Hilfe der Lernsoftware bearbeitet werden sollen, angelegt werden.
Die Videos lassen sich ebenfalls in unserem YouTube -Kanal aufrufen.

Einbettung in die Reihe

Die unter Verwendung von Lernbaustein 6 entwickelte Lernsoftware lässt sich sehr gut zur medialen Stützung von arbeitsprozessorientierten und projektförmigen Ausbildungsvorhaben einsetzen. Es ergeben sich damit Bezugspunkte zu verschiedenen Lernbausteinen:

Lernbaustein 4: Entwickeln von Lern- und Arbeitsaufgaben
Für die in diesem Lernbaustein geplanten Lern- und Arbeitsaufgaben und deren Teilaufgaben lässt sich die Lernsoftware passgenau gestalten.

Lernbaustein 5: Verwenden von Ausbildungsmethoden
Die in Lernbaustein 5 vorgestellten Ausbildungsmethoden benötigen u.a. auch geeignete Medien zur Umsetzung. Diese Funktion kann zum Teil von
der Lernsoftware übernommen werden.

Lernbaustein 7: Einsetzen von digitalen Medien und Internet
Digitale Medien und das Internet bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Unterstützung beruflichen Lernens und Lehrens. In diesem Lernbaustein
werden hierzu vielfältige Anregungen gegeben.

Lernbaustein 9: Feststellen von Kompetenzen
Arbeitsprozessorientierung verlangt u.a. auch neue Formen der Reflexion der Kompetenzentwicklung. Der in Lernbaustein 9 vorgestellte Kompetenzcheck ist ein Software-Tool, mit dem eine solche Reflexion durchgeführt werden kann